Durch Mouse-over und Klicken auf die kleinen Fotos können Sie diese zur größeren Ansicht auswählen.
Mit einem Klick in das Kreuz-Symbol oben rechts im großen Bild öffnet sich ein Fenster mit einer nochmals vergrößerten Ansicht.

PORTRAIT-FOTOGRAFIE

Mir liegt es sehr am Herzen, natürliche, authentische Portraits zu machen, die etwas über die Menschen erzählen,
die ich fotografiere. Oft ist es nötig, daran zu arbeiten, weil die meisten eine natürliche Scheu vor der Kamera haben.
Indem ich auf die Atmung, die Stimmung, die Gefühle achte, die beim Fotografieren entstehen und Atemübungen
anbiete oder Vorschläge mache, sich zu bewegen, ist es oft möglich, einige der Schutzschichten, die wir im Alltag brauchen,
für eine Weile abzulegen – so dass ein natürliches Bild entstehen kann. Was mir auch wichtig ist: Dass die Fotos in einer
Umgebung entstehen, die von den Menschen selbst gewählt ist, wo sie sich wohl fühlen. Das kann zu Hause, in der
Natur, in einem Café, mitten in der Innenstadt, am Arbeitsplatz oder, oder, oder sein. Es ist für mich eine große
Freude, wenn sich die Menschen, die ich fotografiert habe, in dem Foto wieder finden. Wenn es ein „Ja, das bin ich“
oder ein „Ja, so ist das bei mir im Moment“ gibt. Das bedeutet für mich Portrait-Fotografie.